Aktuelles

Ein frohes neues Jahr 2016!

Herzlich Willkommen zurück aus den Weihnachtsferien! Gut erholt starten wir ins neue Jahr! Besonders freuen wir uns auf unser Wintersportcamp...

weiterlesen
Tag der offenen Tür am 18. November 2015

Wir freuen uns sehr, Sie zum 4. Tag der offenen Tür in die Inklusive FIT-Schule einzuladen!

weiterlesen
Willkommen im Schuljahr 2015-16

Nach einem abwechslungsreichen sportlich-kreativen Sommercamp im Juli und einem August, in dem Entspannung und Urlaub auf dem Programm standen – Sommerferien! – sind wir am 7. September gut erholt und voller Vorfreude und Tatendrang wieder ins neue Schuljahr gestartet.

weiterlesen
#machmit Sommersportcamp 2015

Ein Sommer voller Möglichkeiten! Segeln, klettern, wandern, tanzen - ob sportlich oder kreativ, im Sommercamp ist für jeden/jede etwas dabei!

weiterlesen
Abschlussprüfungen 2014/15

Ende Juni 2015 haben weitere sieben SchülerInnen der I-FIT erfolgreich ihre Abschlussprüfungen absolviert! Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen viel Erfolg in der weiteren beruflichen Laufbahn!

weiterlesen

I-FIT - Inklusive Fachspezifische Schule für Individualisierte Teilausbildungen

Die vom Evangelischen Schulwerk A.B. Wien getragene Schule ist ein Kooperationsprojekt der Diakonie Bildung und der ProVita Bildungs GmbH und vereint in neuer Weise berufliche Bildung, sonderpädagogische Begleitung und wirtschaftliche Ausrichtung unter einem inklusiven gemeinsamen Dach.

Zielgruppe

Die Zielgruppe sind ausgrenzungsgefährdete bzw. sozial benachteiligte Jugendliche mit und ohne leichte Behinderung nach Beendigung der Schulpflicht.

Die SchülerInnen können sozial und das Arbeitsverhalten betreffend voneinander lernen, sie bilden ihre Kompetenzen und Qualifikationen schon ab Beginn der Berufsorientierung an den an der Schule bestehenden internen als auch teilweise externen Wirtschaftsbetrieben (Dienstleistungs- und Produktionsbetrieben) aus.

Zweck

Zweck der Schule ist die Erreichung der jeweils individuell höchstmöglichen fachlichen und sozialen Kompetenzen an den 3 Lernorten

  • Schule (allgemein- und persönlichkeitsbildende Fächer, Projektunterricht),  
  • Interne Praxis in den angeschlossenen Wirtschaftsbetrieben,
  • Externe Praxis (Volontariate) in externen Wirtschaftsbetrieben